Das Besprechen von körperlichen Erscheinungen ist eine sehr alte Methode, die von den Alten oft nicht weitergegeben wurde. In alter Zeit gab es oft gute Gründe, weshalb jemand der besprechen konnte, diese Information für sich behielt. Wer seine Fähigkeit und sein Wissen mit anderen teilte, begab sich nicht selten in Lebensgefahr!


Wir haben dieses alte Wissen mühselig zusammengesucht, um unseren „Werkzeugkasten“ der Hilfe zu vervollständigen.


Die bekannteste zu besprechende körperliche Erscheinung ist vermutlich die Gürtelrose, doch auch anderes lässt sich damit gut heilen. Hier einige Beispiele:


- Trauer
- saures Blut
- offene Wunden
- Ödeme, Lymphstau
- Sonnenbrand, Allergien, Bienen-/Wespenstiche
- Schuppenflechte, Neurodermitis
- Verbrennungen, hohes Fieber, Erfrierungen
- Migräne, andere Schmerzen
- Juckreiz, Bronchitis, Asthma
- Alzheimer, Parkinson
- Lippen und Genitalherpes

 

Energiebehandlung durch Handauflegen ist ebenfalls eine alte Methode. Die sofort durch die zu versorgende Körperstelle fliessende Energie unterstützt die Heilung.

 

Bei Bedarf sprechen Sie mich bitte an.